Textilien ganz einfach selbst gestalten

t-Shirts selber gestalten mit günstigen Schablonen

Mit unseren Schablonen lassen sich auch Textilien, wie z.B. T-Shirts, Kissen oder Beutel, problemlos und einfach selber gestalten. Dazu benötigen sie keine Airbrushpistole.

Wie Sie ein perfektes Ergebnis erzielen können und was Sie dazu benötigen, möchte ich Ihnen hier etwas genauer erklären.


  1. Entscheiden sie sich für ein Motiv und einen Untergrund. Gerne fertigen wir für sie auch eine Vorlage nach Wunsch an.
  2. Desweiteren benötigen sie Textilfarbe, hier empfehle ich das Stoffmalspray mit Pumpzerstäuber von Marabu. Es lässt sich sehr gut verarbeiten, hat eine gute Qualität, ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist nach Fixierung bis 40° waschbeständig.
  3. Schneiden sie nun ein passendes Stück Pappe so zurecht, dass ihr Untergrund, z.B. ein T-Shirt, leicht gespannt darüber gezogen werden kann. Man kann die Seiten zusätzlich noch mit Wäscheklammer fixieren. Ich wasche T-Shirts vorher meistens nochmal kurz durch, ist aber nicht zwingend erforderlich.
  4. Nun wird die Schablone aufgelegt und fixiert, dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei groben Schablonen reicht es meistens, diese am Rand mit Klebeband zu fixieren. bei sehr detailierten Schablonen kann es nicht schaden, eine etwas ausgiebigere Befestigung vorzunehmen. Man kann z.B. einen ganz dünnen Film Sprühkleber auftragen (aber wirklich nur ganz dünn!) oder sehr gut funtionieren auch diese kleinen Fotokleber. Den Rest des Untergrundes dann gut abdecken, sodass dort nicht doch unbeabsichtigt Farbe landet.
  5. Jetzt kann es auch schon losgehen. Mit dem Pumpspray einfach die gewünschten Farben auftragen, auch Farbübergänge sind problemlos möglich. Bei verschiedenen Farben, die jeweiligen Stellen auf der Folie mit dickerem Papier abdecken oder mit kreppband abkleben.
  6. Wenn die Farbe durchgetrocknet ist, vorsichtig Schalblone, Kleber und Pappe entfernen. Nun geht es an die Fixierung des Motives. Marabu schlägt hier zwei Möglichkeiten vor. Im vorgeheizten Backofen (8 Min./150 °C) oder durch ein Tuch bei Baumwolltemperatur bügeln (3 Min./30 x 30 cm). Die Sache mit dem Backofen halte ich persönlich für äußerst unpraktisch. Bügeln ist da eindeutig die schnellere und saubere Lösung!
  7. FERTIG...nun ist die Farbe bei 40 °C waschbeständig. Bemalte Textilien immer von links waschen und bügeln.

Wer noch ungeübt oder unsicher ist, kann einen Probeversuch auf einem alten Stoff durchführen.

 


Hier ein paar Links zur Information über die entsprechenden Farben


T-Shirts selber gestalten mit günstigen Schablonen von stencilaction.de